Newsletter

« Juli 2017 »

Juli
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

 

Wiki

Das Vereinsjahr 2007/08


9.4.2007 : Ostermontag. An diesem Tag sind wir mit allen Anrainern des Weges Dorfplatz-Unterdorf zusammen gesessen um über die Möglichkeit einer Asphaltierung des einzigen unbefestigten Ortschaftsweges in unserem Ortsgebiet zu sprechen. Anwesend war auch der Hr. Bürgermeister und der FF Kommandant. Am Ende der Diskussion wurde einer Sanierung des gesamten Straßenstückes von allen Anwesenden zugestimmt, seitens Hrn. Bürgermeister wurde Unterstützung zugesagt.

 

15.4.2007 : Wiener Kaffeehaus. Eine tolle Einrichtung, welche wir den Eisdamen und deren Abschneiden beim Plateauschießen Anfang 2007 zu verdanken hatten.

 

21.4.2007 : Bande abbauen, Platz zusammenräumen.


30.4. 2007: Ein hochinteressanter Maibaum wurde letztes Jahr von unserer Dorfjugend aufgestellt: Der erste „Zwieslete“ , wobei die Zwiesel schon weit unten begann und dadurch die Form einer Tongabel hatte.
Leider war die EIngabe bei der Kronen-Zeitung zum Maibaum des Jhares erfolglos.

 

11.5.2007: Premiere für „die 2 “ in der Moosstub’n. Herbert Posegger und Christian Irrenfried sorgten für gute Stimmung im Vereinshaus.

 

20.5.2007: Da wurde gemeinsam mit der FF ein neues Dorfbild aufgenommen.
Danke an Dany und Hermann für die tollen Bilder, welche uns nun wieder Zeit geben älter zu werden um dann nach 10-20 Jahren wieder einmal drauf zu schauen.

 

16.6.2007 : Musik lag in der Luft. Einer Idee unseres Holub Frank folgend, hat die JMK MB ihre Probe einmal auf den Lammersdorfer Dorfplatz verlegt und dabei für alle die dabei waren, einen wunderschönen Abend gestaltet.

 

8.7.2007 : 2. Lammersdofer Beach Party, diesmal veranstaltet von unserem Jugendensemble SLAI, unterstützt von der Lammersdorfer Jugend.  Eine tolle Veranstaltung mit legendärem Wannenbad im Teich und viel guter Stimmung.

 

14.7.2007: Kärntner Almwandertag auf der Litzlhofalm mit Messe am Millstätter Törl. Für alle die dabei waren ein einmaliges Erlebnis.

 

21.-22.7.2007: 100 Jahre FF Lammersdorf. Ein gewaltiges Fest welches wieder einmal gezeigt hat, was Lammersdorf in der Lage ist zu leisten. Nochmals herzlichen Glückwunsch an die FF zum runden Geburtstag und alles Gute für eine einsatzarme Zukunft.

 

Sommer 2007 - Märchen im Wald :

FRAU HOLLE. Martina und ihre Theatergruppe JASPIT haben letztes Jahr 6x dieses sehr bekannt und beliebte Märchen aufgeführt, welches geprägt war von hoher Schauspielkunst, tollen Kostümen sowie einer fantastischen Kulisse gepaart mit unvergleichlichen Licht- und Toneffekten.

Von einigen Mitgliedern des DG Vorstandes wurde aus dem Erlös des letztjährigen Märchens vergangene Woche eine Spende an Gudrun Näher übergeben, die dieses Geld jetzt wohl ganz besonders brauchen kann.

Als Belohnung für die Schauspieler gab es einen Kegelabend sowie einen 2 Tagesausflug auf die Emberger Alm, welcher sehr lustig gewesen ist.

 

8.09.2007 :   An diesem Tag haben wir die Märchenarena wieder winterfest gemacht, was jedes Jahr eine besonders wichtige und auch aufwändige Arbeit ist, da auch die Plane herunter genommen werden muss. Danke an alle, die da immer mithelfen.

 

26.10.2007 :  Vorstandsitzung der DG Lammersdorf, Grantsch und Görtschach

 

27.10.20072. Lammersdorfer Oktoberfest. Wieder eine Idee von Franz Holub, welche sich mittlerweile etabliert hat, den diese Veranstaltung wird nun wohl jedes Jahr stattfinden. Live Musik, Bier vom Fass, einen Oktoberfest Festschmauß-Teller, tolle Stimmung, gute Unterhaltung – Herz was willst Du mehr. Vielen Dank an Franz, Edda und Harald für die Ausrichtung dieses unvergleichlichen Events.

3.11.2007 : Arbeitseinsatz am Dorfplatz. Aufbauen der Bande und Fertigstellung der letzten fehlenden Moostsub’n Einrichtung. Zweiteren Punkt möchte ich hier noch etwas näher beleuchten.

Wie viele von euch wissen, haben wir ja nach dem Bau der DG-Haus Erweiterung die Fertigstellung der Inneneinrichtung zurückgestellt. Allerdings hat sich der Obmann bereits seit dem Beginn des Jahres 2007 mit dem Gedanken herumgeschlagen, dass wir bis Jahresende die Moosstub’n fix und fertig einrichten sollten.

Gesagt der Obmann, getan die Anderen : Harald Sixt hat uns zugesagt, dass er bis zum FF-Fest im Sommer 2007 die Eckbank fertig hat, was auch genau so passiert ist. Auch der Windfang beim Eingang, die Ablage für den Fernseher, alle neuen Tische, die Mausleisten bei der Theke, neue Garderoben, der Dunstabzug, neue Fächer für Musikanlage,……… wurden von Harald angefertigt und eingebaut. Harald, recht herzlichen Dank für die geleistete Arbeit, welche unbezahlbar aber hochgeschätzt ist.


Was wurde noch gemacht: Die Polsterung für die Eckbank und die Stühle, eine neue Beleuchtung bei der Theke, ein Geschirrspüler wurde angeschafft und der alte Kühlschrank durch einen neuen ersetzt. Außerdem wurden noch alle Fenster gestrichen und der Innenraum komplett neu ausgemalt.

Alles in allem eine runde Sache, die Moosstub’n ist jetzt komplett fertig und eingerichtet und sehr gemütlich und ansehnlich geworden.

 

19.11.2007 : Aussprache zum großen Fasching beim Berghof. Da war Harald mit dabei.

 

21.11.2007: Ein Vortrag von Martina Radinger in der Moosstub’n zum Thema „ Achte auf Deine Gesundheit“

 

27.11.2007: Begegnungsabend mit Fr. evang. Pfarrerin Dagmar Wagner-Rauca organisiert von Martina Radinger.

 

28.11.2007: Singer Gertraud und Konrad eröffnen die Wintersaison 07/08.

 

30.11.2007 : Franzens Nachtprogramm startet in die Wintersaison07/08.

 

1.12.2007:Eröffnung des Gasthof Lammersdorf mit Tag der offenen Tür. Viele Dorfbewohner waren anwesend und haben die nette und stimmungsvolle Atmosphäre beim Wirt genossen. Die DG wünscht unseren Wirtsleuten alles Gute für die Zukunft.

 

6.12.2007: Der Nikolaus war da !

Diesmal kam der Nikolaus wieder in die Moosstub’n und zauberte vorweihnachtliche Gefühle in die Herzen von groß und klein. Vielen Dank an Armin und Conny Krammer, welche es jedes Jahr aufs neue schaffen, die Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

15.12.2007: Görtschacher Dorfadvent

Viel Liebe und Aufwand wurde in diese Veranstaltung von allen Götschachern gesteckt, doch leider wurden nur äußerst wenige Personen aus Lammersdorf und Grantsch bei dieser sehr stimmungsvollen Veranstaltung gesehen. Es war zugegebenermaßen sehr kalt, allerdings hätte sich diese Veranstaltung wesentlich mehr Zuspruch verdient. Schade drum.

19.12.2007: Eisbahn Eröffnungsschießen

 

31.12.2007: Silvester beim Gasthof Lammersdorf. War ein gelungener Abend mit wenigen Gästen, wie halt so üblich bei Silvesterfeiern in Lammersdorf.

Großer Fasching 2008

31.1.08: Faschingsschnur binden in  der Moosstubn

2.2.08 : Dorf schmücken

3.2.08 : Großer Fasching am Millstätter Berg

4.2.08 : Dorf entschmücken mit Fleischnudelschmaus beim Wirt.

Im Zuge des letztjährigen großen Faschings wurde seitens der Dorfgemeinschaft die Idee der Lammersdorfer Dorfteichschifffahrt geboren, zu welcher aber der Bau eines entsprechenden Schiffes notwendig war. Der Obmann gesagt, die anderen getan –> Herman Katsch, seines Zeichens „AllesinAngriffNehmender“ hat sich gleich bereit erklärt, die Koordination des ganzen Unternehmens zu übernehmen. Was dann folgte war aber, dass er koordinierte, baute, schraubte, malte, dekorierte , Probe fuhr bis das Vehikel fertig war – sprich, er hat die MS LAmmersdorf nahezu im Alleingang zusammen – und wieder auseinander gebaut. Vielen Dank an Hermann für diese tolle Arbeit zum Wohle der Gemeinschaft.

17.2.2008 : FF Gruppenschießen. Dieses Jahr hat zum ersten Mal die 8.Gruppe gewonnen.

 

20.22.08 : Matjesschmaus in der Moosstub’n mit Gertraud und Konrad.

Traditionellerweise haben die Singers zum alljährlichen Matjesschmaus geladen und ich muss sagen, es war formidable. Aber neben diesem Matjes-Abend waren Gertraud und Konrad auch im letzte Winter wieder jeden Mittwoch da,  um alle Besucher der Moosstub’n mit viel Liebe und Hingabe zu bewirten.

Was Gertraud Und Konrad da fürs Dorfleben tun ist unglaublich.Es gibt schon dermaßen viel Leute, welche die ganze Woche nur darauf warten, dass es Mittwoch wird und sie dann wieder in die Moosstub’n gehen können. Vielen Dank an die beiden und Bitte für die Saison 2008/2009.

 

22.2.2008 : Jäger Eisschießen . Die Eissaison war kurz und unheftig…

 

14.3.2008 – Franzens Nachtprogramm – Karaoke Show

Seit November 2007 hat uns Franz Holub jeden 3. Freitag sein Nachtprogramm geboten, wobei er sich jedes Mal was besonderes hat einfallen lassen. So war an diesem Tag ein Karaoke Wettbewerb dran, der allen die dabei waren, viel Spaß gemacht hat.

Nicht nur Franzens Nachtprogramm, auch viele seiner Ideen zu unzähligen anderen Veranstaltungen  sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Lammersdorfer Dorflebens geworden. Vielen Dank an Franz für seinen Einsatz zum Wohle der gemeisnchaft.I

17.3.2008 : Vorstandsitzung der Dorfgemeinschaft

 

14.4.2008 : Sondersitzung des Dorfgemeinschaft Vorstandes

 

26.4.2008 : Da wurde die Bande wieder abgebaut und der Zaun um den Teich entfernt. Außerdem wurde der gesamt Dorfplatz zusammengeräumt.

 

Weitere Veranstaltungen im DG Haus vlg. Moosstub’n

9.4.07                     Geburtstag Irene Vick

19.5.07                   Geburtstag Martin Obweger

26.5.07                   Wollgarten Schorsch Fete

8.6.07                     Geburtstag Bianca Brugger

29.6.07                    VS Obermillstatt Abschlussveranstaltung 4.Klasse

14.7.07                   Geburtstag Katja Radinger

24.9.07                   Geburtstag Hans Peter

24.11.07                 Geburtstag Alexandra

 

Darüber hinaus hat unsere Jugend 2 mal pro Woche Eishockey gespielt und ist danach meist in die Moosstub’n eingekehrt.

Was war den sonst noch los?

-          Der Volleyballplatz wurde wieder in Betrieb genommen und kräftig genutzt.
Im letzten Frühjahr haben wir den Platz wiederum im Rahmen der
Schulsportwochen zur Verfügung gestellt.

-          Der Dorfplatz wurde 3xgemäht unter der Federführung der "Lammersdorfer
Buamen".

-          Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung

-          Wöchentliche Proben des Jugendensembles SLAI in der Moosstub’n

-          9 Ausrückungen bei runden Geburtstagen

 

 

Wir gedenken unserer verstorbenen Dorfbewohner

  • Gudrun Possegger ist im Juli 2007 nach langer Krankheit von uns gegangen. Gudrun war in unserer Dorfgemeinschaft ein sehr aktives Mitglied. Sei es bei Walker Näh-Kursen oder bei verschiedensten Arbeiten rund um unsere Märchenaufführungen, Gudrun war immer   bereit, einen wesentlichen Beitrag zu unserem Dorfleben zu leisten.
  • Klaus Näher, Schriftführer unserer Dorfgemeinschaft,  ist im März 2008 völlig unerwartet verstorben. Die Nachricht seines Todes hat viele von uns wie der Blitz getroffen. Klaus war seit dem Jahre 1998 Schriftführer unserer Dorfgemeinschaft und hat dieses Amt mit viel Humor und äußerst gewissenhaft bekleidet. Doch Klaus war neben seiner Funktionärstätigkeit auch bei vielen Aktivitäten in unserem Dorf ein unverzichtbarer Teil. Sei es bei Arbeiten rund um den Dorfplatz, bei diversen Festivitäten, im Winter auf der Eisbahn, als Kameramann beim großen Fasching oder als Helfer bei den Märchen -aufführungen; Klaus war ein Teil des Dorfes und hat uns das auch spüren lassen.

Liebe Gudrun, lieber Klaus, wir danken Euch für alles was Ihr für unsere Gemeinschaft getan habt, wir Lammersdorfer werden Euch nie vergessen und Euch stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Mit der DG Jahresversammlung am 27.4.2008 wurde unser Vereinsjahr 2007/2008 abgeschlossen.